fromsciencetobusiness

Wie kommt man von der Forschung in die Wirtschaft? Ein Selbstversuch.

Organisation März 6, 2014

Filed under: Freizeit,Kind und Karriere — molekularbiologin @ 1:46 pm

Seit einigen Wochen bin ich nun im Mutterschutz zu Hause. Das war am Anfang ein heftiger Einschnitt für mich, nach ein paar Tagen Erholung von der Arbeit und Ausruhen stand ich auf einmal vor einem Berg an Aufgaben und gleichzeitig einer ausgedehnten Leere. Kennt ihr das? Soviel zu tun und man schafft nichts bzw. macht nichts, weil man nicht weiß wo man anfangen soll? Und dann schiebt man Langeweile, obwohl es echt genug zu tun gäbe?

Zum Glück habe ich meinen hauseigenen Projektmanager(DANKE ;-)) Das Wichtigste war in dem Augenblick, alle Aufgaben schriftlich zu erfassen, zu priorisieren und dann auf die vor mir liegende Woche zu verteilen. Und dann abzuarbeiten. Dafür haben wir erst einmal lose alle Aufgaben auf Papier gebracht, zum Beispiel Elterngeldanträge, Mutterschutzgeldanträge, Wohnung putzen, einkaufen, Geburtstage, Ausflüge, Weiterbildungen,.. Alles Mögliche von ganz kleinen Dingen bis hin zu größeren Paketen. Danach wurde alles von A bis C priorisiert, mit A als höchste Wichtigkeit. Und dann noch D, zum Delegieren an andere Personen. Danach wurden dann die Aufgaben zumindest immer für die folgende Woche in einem Kalenderblatt eingetragen, nicht zu viel, es muss ja auch schaffbar sein. Und das funktioniert wirklich sehr gut.

Ähnlich wie auch schon auf Arbeit habe ich also nun auch meine Freizeit strukturiert, und damit geht es mir echt besser, als nur in den Tag hineinzutrödeln. Gut, ich gebe zu, an manchen Tagen klappt das weniger gut, da bin ich manchmal einfach zu träge bzw. zu faul. Aber dadurch, dass ich weiß, dass ich an den Tagen vorher schön meine Aufgaben abgearbeitet habe, habe ich dann auch kein schlechtes Gewissen.

Einige Dinge, die man im Berufsleben lernt, kann man also auch sehr schön auf die Freizeit übertragen, und da arbeitet man dann nur für sich selbst bzw. die Familie, und das fühlt sich ganz richtig an 🙂

 

Advertisements
 

One Response to “Organisation”

  1. Robert Kahnt Says:

    Danke, schöner Artikel

    >


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s