fromsciencetobusiness

Wie kommt man von der Forschung in die Wirtschaft? Ein Selbstversuch.

Praktikum Februar 26, 2013

Nach meinem Telefoninterview hatte sich natürlich erstmal keiner bei mir gemeldet. Auf meine Anfrage hin hieß es, dass es wohl noch dauern würde. Aber ich bin ja nicht untätig. Ich war letzte Woche bei der Geschäftstelle beim VBio, das ist ein Biologen-Dachverband, hier dürfte ich ab März je 2 Nachmittage in der Woche im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Forschungskommunikation arbeiten, als unbezahltes Praktikum. Da das jedoch genau in meine angestrebte Berufsrichtung geht, werde ich das auf jeden Fall versuchen. Gut ist, dass ich da auch von zuhause aus arbeiten könnte, denn mittlerweile hat sich ein anderes Praktikum in einer Biofirma ergeben, das geht über 2 Monate, und eventuell kann man auch übernommen werden. Selbst wenn nicht, angeblich lernt man hier alle Grundlagen für den Bereich Marketing, ich kann also nur Erfahrungen  gewinnen. Da dies unter Probearbeiten läuft und ich eine Chance auf Übernahme habe, hat mir das Jobcenter diesen Zeitraum auch genehmigt. Für Vorstellungsgespräche darf ich mir von Seiten der Firma auch freinehmen. Morgen hole ich mir erstmal den Praktikumsvertrag ab.

Natürlich schreibe ich weiterhin täglich Bewerbungen, aber für einen Monat ist das jetzt schonmal nicht schlecht, finde ich.

Hoffen wir, dass es weiterhin aufwärts geht!

Advertisements
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s