fromsciencetobusiness

Wie kommt man von der Forschung in die Wirtschaft? Ein Selbstversuch.

Zeitarbeit? November 26, 2012

Filed under: Inland oder Ausland,Jobsuche,Wissenschaft und Wirtschaft — molekularbiologin @ 4:53 am

Hat irgendwer schon mal Erfahrungen mit Zeitarbeitsfirmen gemacht? Vielleicht auch Positive?

Ich habe nun nach einigen Absagen mal das Jobsuche Portal vom Arbeitsamt probiert. Nach Stellen hab ich da immer schon gesucht, jetzt habe ich mich aber direkt angemeldet und kann vom Arbeitsamt vermittelt werden. Jedenfalls hab ich jetzt am Tag meiner Ankunft aus China ein Vorstellungsgespräch in Düsseldorf bei der Job AG, für einen 6-monatigen Job bei einer Biotech Firma im Bereich Projektmanagement. Die Anfahrt wird leider nicht übernommen.
Und Zeitarbeiten haben wirklich einen schlechten Ruf. Angeblich schlechte Bezahlung, kein Kündigungsschutz, unfreundliche Mitarbeiter, wenn’s ums Geld geht…Bis jetzt klangen die ganz freundlich, meine Gehaltsvorstellung kennen sie auch schon, und verhandeln werde ich darüber auch nicht. Ich denke es wäre auch eine gute Möglichkeit Berufserfahrungen zu sammeln, wenn ich denn wirklich 6 Monate in einer Firma bleiben könnte bzw. wenn die mich da überhaupt erst mal nehmen würden. Andererseits wäre es auch gruselig nach Düsseldorf zu ziehen, um dann 2 Tage später vielleicht schon gekündigt zu werden. Und dafür dann auch die Stelle in China, die ich noch 3 Monate hätte, aufzugeben. Jetzt weiß ich nicht so richtig was ich machen soll. Ob einem das Arbeitsamt die Anreise zum Vorstellungsgespräch bezahlt? Vielleicht sollte ich da mal nachhaken.

Ansonsten hab ich mittlerweile insgesamt so an die 30 Absagen, noch 14 Bewerbungen sind offen und der Stipendienantrag läuft noch. Hatte zwischendurch gerade mal 2 Telefongespräche, bei einem gab es dann eine Absage und bei dem anderen hab ich nichts Neues gehört. Bin nun auch dabei einige Firmen, die mich interessieren, einfach mal anzuschreiben, aber ich glaube, Jahresende ist wirklich keine gute Zeit, da muss ich wohl auf den Frühling hoffen.

Advertisements
 

4 Responses to “Zeitarbeit?”

  1. Hat irgendwer schon mal Erfahrungen mit Zeitarbeitsfirmen gemacht? Vielleicht auch Positive?

    Ich habe nun nach einigen Absagen mal das Jobsuche Portal vom Arbeitsamt probiert. Nach Stellen hab ich da immer schon gesucht, jetzt habe ich mich aber direkt angemeldet und kann vom Arbeitsamt vermittelt werden. Jedenfalls hab ich jetzt am Tag meiner Ankunft aus China ein Vorstellungsgespräch in Düsseldorf bei der Job AG, für einen 6-monatigen Job bei einer Biotech Firma im Bereich Projektmanagement. Die Anfahrt wird leider nicht übernommen.
    Und Zeitarbeiten haben wirklich einen schlechten Ruf. Angeblich schlechte Bezahlung, kein Kündigungsschutz, unfreundliche Mitarbeiter, wenn’s ums Geld geht…Bis jetzt klangen die ganz freundlich, meine Gehaltsvorstellung kennen sie auch schon, und verhandeln werde ich darüber auch nicht. Ich denke es wäre auch eine gute Möglichkeit Berufserfahrungen zu sammeln, wenn ich denn wirklich 6 Monate in einer Firma bleiben könnte bzw. wenn die mich da überhaupt erst mal nehmen würden. Andererseits wäre es auch gruselig nach Düsseldorf zu ziehen, um dann 2 Tage später vielleicht schon gekündigt zu werden. Und dafür dann auch die Stelle in China, die ich noch 3 Monate hätte, aufzugeben. Jetzt weiß ich nicht so richtig was ich machen soll. Ob einem das Arbeitsamt die Anreise zum Vorstellungsgespräch bezahlt? Vielleicht sollte ich da mal nachhaken.

    Ansonsten hab ich mittlerweile insgesamt so an die 30 Absagen, noch 14 Bewerbungen sind offen und der Stipendienantrag läuft noch. Hatte zwischendurch gerade mal 2 Telefongespräche, bei einem gab es dann eine Absage und bei dem anderen hab ich nichts Neues gehört. Bin nun auch dabei einige Firmen, die mich interessieren, einfach mal anzuschreiben, aber ich glaube, Jahresende ist wirklich keine gute Zeit, da muss ich wohl auf den Frühling hoffen.

  2. 3tobi4 Says:

    Ich wusste gar nicht, dass Zeitarbeitsfirmen auch Biologen einstellen. Ich hatte da mal nachgefragt (bei Manpower, glaube ich) und die hatten kein Bedarf. Ist das eine spezialisierte Zeitarbeitsfirma?
    Das Arbeitsamt zahlt die Kosten für die Fahrt zu einem Vorstellungsgespräch und die bezahlen auch den Umzug. Ob die allerdings den Flug von China aus zahlen, weiß ich nicht. 😉
    Gerade für einen Einstieg und zum Erfahrungen sammeln, könnte eine Zeitarbeit ja gar nicht so schlecht sein, aber es kommt dann eben auf die Tätigkeit an. Man sollte schon Dinge tun, die man als echte Erfahrung in der Industrie verkaufen kann. Und innerhalb der ersten 6 Monate kannste in jedem Job rausfliegen, nicht nur bei einer Zeitarbeitsfirma.

    • hey, danke fuer deine Antwort. Nein, das ist keine spezialisierte Zeitarbeitsfirma, hab sogar noch eine weitere gefunden, die Biologen sucht, wahrscheinlich nutzen die auch die Flaute zum Jahresende um ihre Karteikarten aufzufuellen? Und ich glaube das Arbeitsamt zahlt mir nichts, da ich ja keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld habe. Und die Erfahrung waere schon sinnvoll, der Job klingt nett, mir macht nur eben der Aspekt der Zeitarbeitsfirma Sorgen.

      • Tobias Says:

        Anspruch hast du, sobald du beim Arbeitsamt arbeitssuchend (3 Monate vor der Arbeitslosigkeit) bzw. arbeitslos gemeldet bist. Anspruch auf ALG2 zählt da natürlich auch, dann zahlt halt das Jobcenter bzw. die Arge statt des Arbeitsamts.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s