fromsciencetobusiness

Wie kommt man von der Forschung in die Wirtschaft? Ein Selbstversuch.

Absagen fast letzter Teil Juni 29, 2012

Bin wieder in Deutschland.

Das Institut in China war wirklich schön, alles noch neu und der Campus ist relativ groß.

Aber ringsrum nur Dorf, und bis zur Stadtmitte sind es ein paar Kilometer, und dazwischen liegen Welten.

Ich habe dort meinen Vortrag gehalten, mich mit meinem Chef besprochen und mir die Wohnung da angeguckt.

Ist ganz nett da, aber man kann nicht wirklich mehr machen außer arbeiten.

Aber, jetzt kommts, Berlin hat mir ja leider abgesagt 😦

Auf meine Nachfrage hin habe ich eine echt liebe Email vom Chef bekommen, hilft mir ja aber auch nicht weiter

Liebe Frau ..,

vielen Dank noch einmal für Ihr Interesse und Ihre große Motivation für die (Firma in Berlin) arbeiten zu wollen.

Allein die Tatsache, dass wir Sie aus weit mehr als 100 Bewerbungen für eine Bewerbungsgespräche eingeladen haben, spricht für Sie und Ihre Qualifikationen. Weiterhin können wir Ihnen versichern, dass Sie bei Ihrem Bewerbungsgespräch einen sehr guten Eindruck hinterlassen haben.

Dass es bei der großen Zahl an Bewerbungen doch noch Kandidaten gibt, die von Ihren Vorkenntnissen besser auf eine ausgeschriebene Stelle passen, sollte sie keinesfalls entmutigen.

Relevante Vorkenntnisse und/oder Berufserfahrungen können im Einzelfall hilfreich sein, es kommt jedoch immer sehr konkret auf die jeweils ausgeschriebene Stelle an.

Wir wünschen Ihnen für Ihre berufliche und private Zukunft alles Gute.

Klingt nett, aber wenn sie mich dann doch nicht haben wollen..Jetzt ist nur noch Dresden offen und KWS, weiter hatte ich mich aus Zeit- und Stellenmangel nicht beworben. Mittlerweile ist dies schon so eine Art Dauerwitz geworden:“Und warum sind sie Professor geworden?- Weil mich keiner aus der Industrie eingestellt hat.“

Wie makaber ist das denn?

Jetzt bewerbe ich mich für ein halbes Jahr auf ein DAAD (Deutscher Akademischer Austausch Dienst) Stipendium für China, da kann ich immerhin erstmal Auslandserfahrung sammeln, vielleicht bringt es dann was. Und man bekommt mindestens das Doktorandengehalt von jetzt weiter bezahlt.

Hier muss man aber echt viel texten, Forschungs- und Zeitplan aufstellen und Chef nach Referenzen fragen.. Mein großer Chef war relativ sauer als ich meinte, dass ich einen Referenzbrief brauche bis Ende der Woche (ungefährer Wortlaut: Du bist nicht Zentrum des Universums). Finde ich merkwürdig, ist doch nicht meine Idee, dass man so Referenzen braucht. Ist meiner Meinung nach auch irgendwie bloß ein Zeichen dafür, dass man jemanden wichtigen kennt, quasi ein Vitamin B Grad.

Nagut, am Wochenende geht es wieder los mit Arbeiten und in 17 Tagen ist Verteidigung!

Advertisements
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s