fromsciencetobusiness

Wie kommt man von der Forschung in die Wirtschaft? Ein Selbstversuch.

kleine ziele Mai 25, 2012

Juhu, Nachfragen hilft, ich darf die Zeit bis zu meiner Verteidigung dann doch sinnvoll nutzen und mit dem Stipendium nach China fliegen, um mich vor Ort zu orientieren, mich mit meinem möglichen zukünftigen Chef zu besprechen und vor der gesamten Akademie der Wissenschaften in Kunming einen Votrag zu halten. Ist nochmal eine super Gelegenheit meinen Verteidigungsvortrag zu üben, den ich ja sowieso schonmal als Test Anfang Juni in meinem Institut halten darf.

Aus Berlin kam heute eine offizielle Mail, tataa, ohne Informationsgehalt, außer, dass die da noch Zeit brauchen und ich mich gedulden soll. Aber mittlerweile scheint sich alles in Richtung PostDoc zu verschwören, ich bekomme ein Reisestipendium, ich habe Kontakt zu potentiellen neuen Chefs aus der Forschung (China oder Wien) und insgesamt scheint das besser zu sein, als arbeitslos zu sein?

Ein Kollege von mir, der vor Kurzem promovierte, hat nun wahrscheinlich eine Chance darauf ein neues Labor in Leipzig zu eröffnen und vielleicht geht mein Freund dann dorthin. Ich könnte da dann auch unterkommen. An sich ist die Idee nicht schlecht, aber immernoch nicht die Industrie 😦

Also die nächsten kleinen Schritte sind für mich Folgende:

1. nach China fliegen (vorher Visum besorgen, hoffentlich brauche ich als Tourist erstmal keine ärztlichen Atteste, Flug buchen,..)

2. Verteidigen (natürlich darf ich das nicht vergessen, wird eine Menge zum Lernen und Wiederholen geben)

3. nach Wien fahren, zusammen mit dem Prof dort ein tolles Projekt für das Riesenstipendium ausdenken

und zwischendurch noch eines meiner Paper umschreiben, da es erstmal abgelehnt wurde, und ich da jetzt das Format ändern muss, um es bei einer anderen Zeitung einreichen zu können.

Klingt nach Spaß, Sonntag fliege ich heim, und dann geht`s los!

Advertisements
 

One Response to “kleine ziele”

  1. freudefinder Says:

    hey, Gratulation zu diesem großen Wurf – super – so macht das Leben Spaß. Frohe Pfingsttage wünsche ich


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s