fromsciencetobusiness

Wie kommt man von der Forschung in die Wirtschaft? Ein Selbstversuch.

Travel Grant Mai 11, 2012

Heute hab ich mal ein winziges Portiönchen Positives zu berichten.

Ich hatte mich bei einer Graduiertenschule für ein Stipendium über 6 Monate beworben. Einen „Career orientation grant“.

Da hätte ich dann 6 Monate gut Geld bekommen, Ruhe beim Weiterbwerben gehabt und noch ein wenig im Labor herumexperimentieren können.

Dieser Orientation Grant kann aber auch in Form eines Reisekostenstipendiums genehmigt werden.

Genau den hab ich jetzt bekommen, soll heißen, 2000 Euro, die ich im Sinne meiner Bewerbungen benutzen kann.

Ich weiß allerdings nicht, ob der nur europweit gilt, oder ob ich damit auch weiter komme.

Jetzt muss ich mir überlegen, wo ich überall hinwill. Ein Kollege hatte die Idee, ich sollte in Berlin anfragen, ob die mich für einen Monat ein unbezahltes Praktikum machen lassen würden, um mich ein- und kennenzulernen.

Da überleg ich noch. Das hat bestimmt noch nie einer gemacht, aber vielleicht wirkt das dann auch gar zu verzweifelt?

Im September wäre auch eine Jobbörse von Nature (dem großen naturwissenschaftlichen Journal), in London.

Das ist ja noch in Europa.

Und zum Hartz4 Amt muss ich ja dann also doch, das schieb ich aber immernoch in den Juni, schließlich könnte jetzt nach dem Stipendium auch mal eine Bewerbung erfolgreich sein.

Advertisements
 

2 Responses to “Travel Grant”

  1. Michael Says:

    Du solltest prüfen, ob du das überhaupt schieben kannst. Bei der Meldung zur Arbeitslosigkeit ist das so, das die sofort erfolgen muss, sobald du davon Kenntnis erhältst. Bei auslaufenden Zeitverträgen muss das drei Monate vor Ende des Vertrages passieren, ansonsten können Sperrfristen bzw. Kürzungen erfolgen. Inwieweit das auf HartIV zutrifft, weiss ich nicht.
    Zudem haben die Ämter ja auch Bearbeitungszeiten, die im Sommer sicher nicht kürzer werden (Ferienzeiten).

    • Hallo,
      danke für deine Antwort.
      Arbeitslos bin ich ja schon gemeldet jetzt, hab mich eben nur noch nicht beim hartz4 Amt angemeldet.
      Aber offiziell weiss der Staat ja, dass ich bald Geld brauche.
      Ich fahr nächste Woche in den Urlaub, von daher denke ich nicht, dass das dann noch soviel ausmacht, ob ich mich jetzt oder in 2 Wochen melde.
      Aber ja, der Sommeraspekt ist ein guter Hinweis, ich werde mich sofort nach meiner Heimkehr in den Bürokratendschungel stürzen!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s