fromsciencetobusiness

Wie kommt man von der Forschung in die Wirtschaft? Ein Selbstversuch.

White paper Mai 9, 2012

Die Arbeitsamttante gestern hatte auch was Gutes, denn sie hat mir diese Seite empfohlen:

http://www.bionity.com/de/

Diese Seite ist so eine Art Fachportal für Biotechnologie und LifeSciences, also Naturwissenschaften.

Hier kann man Stellenangebote finden, und als Schlagwort auch zum Beispiel einfach die Stadt, in der man arbeiten möchte eingeben. Außerdem find ich die Sortierung in einzelne Kategorien echt hilfreich und muss nicht einfach alle Sachen durchschauen die man z.B. unter dem Stichwort „Biologe“ finden würde.

Auch scheinen hier ebenso kleinere Firmen vertreten zu sein, deren Existenz man ja meistens nur erahnen kann.

Diese Seite berichtet auch über stattfindende Konferenzen und Messen und über Trends und Entwicklungen im Bereich der Biotechnologie.

 

Einen neuen Begriff lernt man hier gleich mit: Whitepapers.

Diese Dokumente sind so eine Art Sammlung von Lösungsvorschlägen mit technischen Problemen.

Im Wikipedia findet man dazu auch ein paar Infos

http://en.wikipedia.org/wiki/White_paper

Im Mittelalter wurden damals angeblich diplomatische Informationen in farbigen Umschlägen (eine Farbe für ein Land) gesammelt und publik gemacht.  Politische Informationen, vor allem die Außenpolitik betreffend wurden in diesen Dokumenten von den Regierungen veröffentlicht.

Heute steht dieser Begriff für eine Art öffentliche Betriebsanleitung. Natürlich sind diese Veröffentlichungen immer so eine Art Werbung für den Verkauf bestimmter Geräte und Anwendungen, aber da unser Labor ja schon einige dieser Geräte besitzt, kann man hier Anregungen und Hilfestellungen finden. Insgesamt so eine Art „open access“ Publikation mit „Produktplatzierungen“ (Werbung).

Scheinbar ist es in der Wirtschaft teilweise eher realisierbar seine Ergebnisse für alle frei zugänglich zu machen. Auch wenn da auch wieder der Profit dahintersteht, davor steht die freie Information!

Und wenn der Profit in der Forschung das Wissen ist, dann ist die freie Information auf jeden Fall wünschenswert!

So, wollt ich bloß mal gesagt haben.

Advertisements
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s